Veranstaltung

Mittwoch, 17. Juni 2020, 19:00 Uhr

Offenes Atelier

EINLADUNG zum OFFENEN ATELER der Stipendiatin Annelies Kamen


Mittwoch, den 17. Juni um 19 Uhr 

in die Räumlichkeiten der GEDOK,
Holstenstr. 14-16, 23552 Lübeck

Unsere derzeitige Stipendiatin Annelies Kamen, die seit Mai im Gastatelier der GEDOK in der Holstenstrasse arbeitet, öffnet für einen Tag ihre Tore und lädt zu einer Veranstaltung ein, in der Sie Einblick in ihre sehr außergewöhnliche künstlerische Arbeit gibt.

Ihr Thema ist der Witz in der Kunst, den sie mit verschiedenen künstlerischen Methoden über Medien wie Installationen, Bilder und Videoclips vermittelt. Funktionale Objekte werden so zu Komödianten. Insbesondere setzt sie sich historiographisch mit Frauen in Kunst und Witz auseinander und untersucht die feministische Perspektive hinsichtlich der Beziehung zwischen Machtverlust und Witz und die Auswirkungen, die es auf die Person hat, die die Lächerlichkeit annimmt oder abgibt.

Im Rahmen eines offenen Ateliers zeigt sie Arbeiten aus jüngeren Jahren, Installationen, Videos und Bilder und präsentiert ihre konzeptionellen Studien zur aktuellen Arbeit im großen Raum der GEDOK in der Holstenstrasse 14-16.

Es wird um Anmeldung per mail gebeten an: Kontakt@gedok.de 

Bitte bringen Sie Ihren Mund-und Nasenschutz mit!

Wir freuen uns über reges Interesse und neue künstlerische Begegnungen

Gabartiele Pott

- 1. Vorsitzende der GEDOK-SH -

Annelies Kamen (*1988, USA) lebt und arbeitet in Berlin. Sie erhielt einen BFA von der School of the Museum of Fine Arts in Boston sowie einen BA in Kunstgeschichte von der dortigen Tufts University in 2011. Ihren MFA schloss sie an der School of the Art Institute of Chicago im Jahr 2014 ab. In ihren Arbeiten beschäftigte sie sich mit Sprache und Humor aus einer feministischen Perspektive und spielt mit der Macht-Dynamik der Witze. Ihre Arbeiten wurden international ausgestellt, unter anderem in Einzelausstellungen bei Seattle Freezer, Seattle WA, fffriedrich, Frankfurt am Main und Free Range in Chicago, IL. Im Jahr 2018 war sie eine Stipendiatin des Goldrausch Künstlerinnenprojekts, Berlin.

Juli - 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Demnächst