Veranstaltung

Donnerstag, 26. Oktober 2023, 19:00 Uhr

Lesung

Charlotte Gneuß GITTERSEE in der Kulturrösterei Abschlusspräsentation der Literaturstipendiatin


Die GEDOK Schleswig-Holstein präsentiert am Donnerstag, den 26. Oktober um 19 Uhr die Schriftstellerin Charlotte Gneuß in der Kulturrösterei Lübeck, Wahmstrasse 43 - 45.

 

Charlotte Gneuß ist Stipendiatin 2023 der GEDOK Schleswig-Holstein und liest aus ihrem Debütroman GITTERSEE, der gerade erst im August 2023 veröffentlicht wurde (Verlag: S.Fischer). Der Roman stand auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis und wurde mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung 2023 und dem aspekte-Literaturpreis für das „beste Debüt des Jahres“ ausgezeichnet, außerdem aktuell beim Literarischen Quartett im ZDF besprochen.

Kulturrösterei Wahmstrasse 43 - 45, 23552 Lübeck

Eintritt: 10 €/ ermäßigt für GEDOK- Mitglieder, Studierende, Schüler:innen 8.- €

Einlass 18.30 Uhr

Zur Person:

Charlotte Gneuß wurde in Ludwigsburg geboren, nachdem ihre Eltern die DDR vor dem Mauerfall verlassen hatten. Sie absolvierte zunächst eine Buchbinder-Ausbildung, bevor sie in Dresden Soziale Arbeit studierte. 2017 studierte sie am Literaturinstitut Leipzig und im Anschluss daran an der Universität der Künste Berlin Szenisches Schreiben. Neben ihren anfänglichen Veröffentlichungen in Literaturmagazinen schrieb sie nach Einladung in Textwerkstätten wie der Jürgen Ponto-Stiftung und der Kölner Schmiede. Im Wochenmagazin Die Zeit schrieb sie Gastbeiträge, so zu den Themen Schwangerschaftsabbruch und Arbeitswelt. Gneuß ist Gewinnerin des Leonhard-Frank-Stipendiums für neue Dramatik.

Zum Roman GITTERSEE:

1976, im Dresdner Vorort Gittersee: Karin ist 16, hütet ihre kleine Schwester und hilft der renitenten Großmutter im Haushalt, die ihrer Zeit als Blitzmädel hinterher trauert. Karins Vater verzwei­felt an der Reparatur seines Škodas wie an der des Familienlebens, und ihre Mutter würde am liebsten ein anderes Leben führen. Aufgehoben fühlt sich Karin bei ihrer Freundin Marie, dem einzigen Mädchen in der Klasse, das später nicht etwas machen, sondern etwas werden will: die erste Frau auf dem Mond. Und Karin ist verliebt: in ihren Freund Paul, der gerne Künstler wäre, aber im Schacht bei der Wismut arbeitet. Als Paul zu einem Ausflug aufbricht und nicht mehr zurückkommt, stehen eines Nachts zwei Uniformierte vor der Tür, und Karins Welt gerät aus den Fugen. 
In diesem eindringlichen Debütroman erzählt Charlotte Gneuß von einer Welt, die es nicht mehr gibt und von der Frage, ob Unschuld möglich ist.

Foto: Copyright Alena Schmick

 

Veranstaltungsplan 2022

Jahresveranstaltungsplan 2022

(PDF, 1.5 mb)

Mit einer Spende an die GEDOK Schleswig-Holstein, der als Verein Künstlerinnen aller Sparten und ihre Arbeit unterstützt, können Sie aktuell helfen!

Sparkasse zu Lübeck

IBAN: DE32 2305 0101 0030 0091 12

Mai - 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
31
 
Freitag, 31. Mai 2024
VERNISSAGE Freitag, 31. Mai 2024, 18:00 Uhr

Demnächst