Veranstaltung

Freitag, 01. Dezember 2017, 19:00 Uhr

Vernissage

Satomi Edo derzeitige Stipendiatin der GEDOK Schleswig-Holstein



präsentiert die Ergebnisse ihrer Videoarbeit und Aquarelle.

Satomi Edo
(geb. in Kyoto, lebt und arbeitet in Münster),
begann ihre aktuelle Serie „Fragmentarische Erinnerung“
im Rahmen ihrer Auseinandersetzung mit dem Thema
Heimat. Ihre Arbeiten weisen auch eine Vielzahl an
Referenzen zur Literatur und zum Theater auf.


Die Künstlerin hat sich in ihrer Laufbahn nicht nur als Bildhauerin,
sondern auch als Konzeptkünstlerin mit ihrer Arbeit
durchgesetzt. Ihre formal reduzierten Installationen, die als
Kunstwerke auf die Räumlichkeiten eingehen in denen sie
ausgestellt sind, präsentiert Satomi Edo oftmals gemeinsam mit
Videoarbeiten.

Die unterschiedlichen Medien arbeiten mit symbolischen
Bewegungen, spielen immer zwischen Licht und Schatten oder
Tageslicht und Abendlicht, deren Wahrnehmung durch die
Betrachter Kernthemen in Edos Welt bilden.

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich in die Räume
der GEDOK Schleswig-Holstein e.V. ein.
Fleischhauerstraße 33 | 23552 Lübeck

siehe auch www.hl-live.de

Geöffnet auch am Samstag, den 2.12., 10–14 h

Downloads

Karte_Satomi.pdf(2.1 Mb)
Januar - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

Demnächst

Keine Artikel in dieser Ansicht.